Wie wird die Sicherheit einer mit WordPress erstellten Website gewährleistet?

Es ist ein Muss, eine führende WordPress-Agentur mit jahrelanger Erfahrung in der Entwicklung hochsicherer Websites mit dem WordPress CMS zu beauftragen.

Source's Link:- https://www.howeasyymart.com/read-blog/56_wie-wird-die-sicherheit-einer-mit-wordpress-erstellten-website-gewahrleistet.html

Unbestreitbar ist WordPress die bevorzugte Option, wenn es um die Erstellung einer Website geht. Die Zunahme von Cyber-Bedrohungen in jüngster Zeit führt jedoch dazu, dass sich Unternehmer fragen, wie sicher eine WordPress-Website ist. Der Aufbau und die Pflege einer Website erfordern von einer Einzelperson oder einem Unternehmen erhebliche Ausgaben. Kein Website-Besitzer möchte, dass böswillige Akteure die Website hacken und sich Zugang zu sensiblen Daten verschaffen.

Inzwischen weiß fast jeder, dass Websites, die mit WordPress erstellt wurden, anfällig für Sicherheitsprobleme sind. Dennoch ist es das derzeit beliebteste Content-Management-System. Dieses spezielle CMS ist kostenlos und quelloffen.

Jeder mit einer kriminellen Mentalität kann auf die Codes von WordPress zugreifen und sie nach Belieben anpassen. Daher ist es von größter Wichtigkeit, eine renommierte WordPress-Agentur zu beauftragen, die die Sicherheit der Website auf höchstem Niveau gewährleistet.

Hauptkomponenten der Sicherheit einer WordPress-Website

Das Eindringen in den WordPress-Kern ist für unethische Hacker ein Kinderspiel. Vor allem dann, wenn Website-Besitzer oder -Herausgeber es vermeiden, die besten Praktiken zur Verbesserung der Website-Sicherheit zu befolgen. Es ist von größter Wichtigkeit, die WordPress-Website durch alle möglichen Sicherheitsmaßnahmen zu schützen. Neben der Verwendung sicherer WordPress-Themes und -Plugins und der Einhaltung ordnungsgemäßer Anmeldeverfahren sind auch eine ständige Überwachung und Aktualisierung der Website erforderlich.

WordPress-Kerndateien

Sie müssen die WordPress-Kerndateien jedes Mal auf die neueste Version aktualisieren, da dies ihre Sicherheit garantiert. Ihre WordPress-Website wird anfällig für potenzielle Angriffe, wenn Sie den Kern nicht auf dem neuesten Stand halten. Darüber hinaus gibt es viele Maßnahmen, die Sie ergreifen können, um die WordPress-Kerndateien noch sicherer zu machen. Es ist wichtig, die Kerndateien zu patchen, indem Sie die Sicherheitsupdates installieren, sobald WordPress diese von Zeit zu Zeit veröffentlicht.

Außerdem müssen Sie der Installation von Sicherheits-Plugins Vorrang einräumen, um Ihre Website regelmäßig zu scannen und eventuelle Malware zu erkennen. Neben dem Hosting Ihrer Website bei einem sicheren Anbieter müssen Sie sie mit einem SSL-Zertifikat absichern. Ein weiterer wichtiger Schritt ist die Verwendung von sicheren Passwörtern, um die Anmeldung auf Ihrer Website zu schützen. Lassen Sie sich von der WordPress-Agentur, die Sie mit der Erstellung Ihrer Website beauftragt haben, unterstützen.

WordPress-Plugins

Eine der wichtigsten Voraussetzungen für die Sicherheit Ihrer WordPress-Website ist die Verwendung seriöser und vertrauenswürdiger Plugins. Außerdem müssen die installierten Plugins in regelmäßigen Abständen aktualisiert werden. Ähnlich wie die WordPress-Kerndateien sind auch seriöse Plugins unerlässlich. Diese Plugins sind der Grund dafür, dass dieses beliebte CMS flexibel ist und sich leicht anpassen lässt.

Es ist ratsam, keine Plugins von Drittanbieterseiten zu installieren, da diese von vornherein unsicher sind. Für Hacker ist es einfacher, in eine mit WordPress betriebene Website einzudringen, indem sie ungültige Plugins verwenden, ihre bevorzugten Einfallstore. Achten Sie darauf, was die WordPress-Entwickler an Fehlern beheben und verbessern, und halten Sie Ausschau nach neuen Updates für gültige Plugins.

Neben den oben genannten Punkten ist die Verwendung eines WordPress-Themes, das dem Standard entspricht, unerlässlich, und auch die Aktualisierung des Themes darf nicht vernachlässigt werden. Wählen Sie das Theme für Ihre WordPress-Website aus dem offiziellen Theme-Verzeichnis, um die größtmögliche Sicherheit für Ihre Website zu gewährleisten.

7 Puntos de vista